Kurt Trampler

Kurt Trampler (1904-1969) war ein deutscher promovierter Jurist, Volkswirt, Buchautor und Geistheiler aus München-Gräfelfing. Er war eine Zeit lang Anhänger und Unterstützer von Bruno Gröning und veröffentlichte 1950 ein Buch über Gröning mit dem Titel "Die große Umkehr". Er glaubte auch, dass dieser ihn von einer Verletzung geheilt habe. Später wandte sich Trampler jedoch von Gröning ab und legte die Heilpraktikerprüfung ab, um selbst als Geistheiler tätig zu werden. Mitte bis Ende der 1950er Jahre wurde er überregional als Wunderheiler berühmt. Er behauptete, eine "geistig-energetische Heilmethode" zu betreiben, indem er - wie Gröning - Stanniolfolien einsetzte. Diese übergab er seinen Patienten, nachdem er sie er vorher in seinen Händen gehalten und mit seinem Heilstrom "durchströmt" hatte.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate und Verlage | © 2006-2018 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.